Unser Werdegang
Vorwort

Info / Wissenswertes / Vorwort

Selbst ist der Mann!“ wird gerne augenzwinkernd gescherzt, wenn es um das Thema Selbstbefriedigung geht. Oft wird dann noch angehängt: „...Frau auch!“
Anno 2004 ist die Selbstbefriedigung absolut kein Tabu mehr. Alle tun’s, mehr oder weniger heimlich. Laut Statistik jede/er "Zweite" auf unserem Planeten! Alle reden darüber, soweit man unter Gleichgesinnten ist. Sogar im Fernsehen wurde in manch lockerer Talkrunde über Selbstbefriedigungspraktiken geplaudert. Erstaunlich dabei: Selbstbefriedigung wird praktisch immer mit „Handarbeit“ gleich-gesetzt! Nun gut, Finger und Faust sind eben immer zur Hand und können bei minimalstem Aufwand immer und überall eingesetzt werden. Allerdings kann das Onanieren, Wichsen, Sich-einen-Abrubbeln nur eine Behelfslösung sein und das Ficken nicht ersetzen.
Weswegen sich die Menschheit schon früh ( erste dampfbetriebene Fickmaschine um 1820 ) hat Hilfsmittel einfallen lassen, die den Stoßgenuß beim Ficken nachahmen sollen, von der Schlangengurke bis zum Dildo. Immer schön im Handbetrieb genutzt.
Wir haben dem Abhilfe geschaffen, aber lesen und sehen Sie selbst und überzeugen sich!:


Weltweit 85% aller Frauen leiden darunter, dass sie beim Sex mit dem Partner nur selten oder keinen Orgasmus erreichen!
Dem wird hier Dank unseren elektrischen Fickmaschinen-Varianten endlich Abhilfe geschaffen.
desshalb:
Maschinen werden niemals müde. Maschinen bringen den ultimativen Orgasmus! Maschinen sind immer da und immer bereit für wildesten Sex!
Fickpower hat ein paar PS mehr. Harte Stösse und eine unendliche Potenz. Hier gibt es keinen Hänger und kein schnelles "kommen". Männer machen schon mal schlapp, aber unsere Maschinen können immer und die Anwender,- und Anwenderinnen geniessen diesen Umstand!


Weltweit ungeschlagen in Know-how, Qualität und Design !
Diese Maschinen übertreffen alles bisher da gewesene !

Da wir der Meinung sind, dass in der heutigen Zeit nicht nur der Sex zwischen zwei Personen alleine von Bedeutung ist, fertigen wir bewusst Maschinen an, diese sich auch durch ihre Einzigartigkeit hervorragend in Ihren Räumlichkeiten verstauen lassen und somit jeder Zeit zum Einsatz kommen können.
Was gibt es schöneres, als sich ohne grosse Anstrengung mit vielen hintereinanderliegenden Orgasmen bis zur fast grenzenlosen, totalen Erschöpfung verwöhnen zu lassen ?! Mehr kann keine/er wollen.....!
Hinzu kommt auch ein Hauch von Voyeurismus der das körperliche und geistige Empfinden aller Beteiligten durch unsere Fickmaschinen zum Einklang bringen.Im 21. Jahrhundert, ja dem Zeitalter von Aids und vielen Geschlechtkrankheiten will man doch gerne auf diese Maschinen zurück greifen. Das soll jedoch nicht bedeuten, dass die Maschinen auch zwischenmenschliche Gefühle ersetzen können. Sie sind vielmehr eine ultimative Ergänzung in zwischenmenschlichen Beziehungen um nicht erreichbare und kaum vorstellbare Mega Orgasmen zu erzielen.

Druckbare Version